»Sprachrekonstruktion und Vorgeschichte«

Wie und mit welchen Methoden rekonstruiert man eigentlich Sprache in vorgeschichtlicher Zeit? Und wie weit lässt sich Sprache zurückverfolgen? Der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Martin J. Kümmel, (Friedrich-Schiller-Universität, Seminar für Indogermanistik) präsentiert Methoden und Ergebnisse der historisch-vergleichenden Sprachwissenschaft.

Kosten: 5 Euro pro Person.
Keine Anmeldung erforderlich!

 

Juni 14 @ 18:00
18:00 — 20:00 (2h)

Museum

Prof. Dr. Martin J. Kümmel